Datasets:

Task Categories: translation
Multilinguality: multilingual
Size Categories: 100K<n<1M
Licenses: cc-by-4.0
Language Creators: found
Annotations Creators: expert-generated
Source Datasets: extended|wikipedia
Dataset Preview
transcription (string)translation (string)hieroglyphs (string)
⸢pḏ,wt-9⸣ n =f [⸮ḥtr?] ⸢m⸣
... die Neun-Bogenvölker ... zu ihm ... Pferdegespann ...
ḥtr tp,j ꜥꜣ n ḥm =f Ꜥꜣ-nḫt,w
[Pferde]: Das erste große Pfergespann seiner Majestät (namens) 'Groß an Siegen'.
⸢wr⸣.pl ⸢ꜥꜣi̯⸣.pl n.w ⸢Rṯn,w⸣ ⸢jni̯⸣ ⸢ḥm⸣ ⸢=f⸣ ⸢m⸣ ⸢sqr-ꜥnḫ⸣
[Gefangene]: Die großen Oberhäupter von Retjenu, die seine Majestät als Kriegsgefangene gebracht hat.
ḏd-mdw jn ꜣs,t wr,t mw,t-nṯr
Worte sprechen durch Isis, die Große, die Gottesmutter:
sꜣ =j mri̯ =j Rꜥw-msi̯-sw-mri̯-Jmn ⸢ꜥḥꜥ,w⸣ =k mj sꜣ =j Ḥr,w
"Mein geliebter Sohn Ramses-meriamun, deine Lebenszeit ist wie (die) meines Sohnes Horus.
ḫy ntk ḫy pri̯ m ẖ,t =j
So wie du bist, so ist auch der, der aus meinem Leib herauskam (= Horus).
ꜣḫ =k n =n mj-qd =f
Du bist nützlich für uns wie er selbst.
pꜣ ꜥḥꜥ,w n p,t tꜣ nsw,yt nb-r-ḏr [⸮nꜣ?] rnp,t.pl n Nb,wj m nswt st wḏ n =k tp tꜣ
Die(se) Lebenszeit des Himmels, das Königtum des Allherrn und die Jahre der Beiden Herren (= Horus und Seth) als König, sie (alle) sind dir anbefohlen worden auf Erden."
rnp,t-zp 6 ꜣbd 4 ꜣḫ,t sw 1 ḫr ḥm n Ḥr,w Kꜣ-nḫt-ḫꜥ-m-Wꜣs,t-sꜥnḫ-Tꜣ,wj Nb,tj [Ḥr,w]-⸢nbw⸣ [Wḥm-ḫꜥ,w]-wsr-pḏ,wt-m-tꜣ,w-nb,w nswt-bj,t nb-Tꜣ,du Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw zꜣ-Rꜥw nb-⸢ḫꜥ,pl⸣
Regierungsjahr 6 Monat 4 der Achet-Zeit Tag 1 unter der Majestät des Horus: Ka-nacht-cha-em-waset-seanch-tawi, die Beiden Herrinnen: ... , der Goldhorus: Wehem-chau-user-pedjut-em-tau-nebu, der König von OÄ und UÄ und Herr der beiden Länder: Men-maat-Re, der Sohn des Re und Herr der Kronen: ...
[tꜣ] m sḫr.pl =f ⸢mjni̯⸣ sw m zp.pl nfr.pl
... Ägypten durch seine Pläne, der es(=Ägypten) beschenkt durch vollkommene Eigenschaften.
jtn pri̯ ṯꜣ,pl ḥꜣ,tj n jm,j Jwn,w
Die Sonnenscheibe, die herauskommt, der Windhauch ..[der erfrischt?].. das Herz Dessen-der-in Heliopolis ist.
smn.n Mnṯ,w ḥr ns,t =f j:jri̯{.t} nswt =f ḥr-tp ⸢tꜣ⸣
Einer den Month auf seinen Thron gesetzt hat, einer der seine Königsherrschaft zugunsten Ägyptens ausübt.
mw nṯr.y bꜣ,pl Jwn,w nfr =f
Göttliches Wasser ..., die Ba-Seelen von Heliopolis [erschufen?] seine Schönheit.
hrw pn jst{w} ḥm =f ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb) m nʾ,t-rs,jt ḥr jri̯.t ḥzy sw jtj =f Jmn nswt-nṯr.pl sḏr rs ḥr ḥḥj ꜣḫ n nṯr.pl nb.w Tꜣ-mrj
An diesem Tag (war) seine Majestät, l.h.g., in Theben und handelte, so daß ihn sein Vater Amun, der König der Götter lobt, indem er die Nacht wach damit verbrachte die Macht der Götter Ägyptens anzurufen.
sḥḏ tꜣ j:[_] ⸢sw⸣ ⸢ḫpr⸣ jw ⸢wḏ⸣ [ḥm] [=f] ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb) rḏi̯.t jwi̯.t wpw,tj-nswt n ḥm ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb) ẖr tp-ꜥnḫ.pl n mšꜥ z ḫꜣ m-mj,tt m jz,t.pl r ẖn mn,w n jtj =f Jmn-Rꜥw Wsjr ḥnꜥ psḏ,t =f m jnr nfr rwḏ
(Als) das Land hell wurde und der Tag angebrochen war ... da befahl seine Majestät, l.h.g., den Boten des Königs seiner Majestät, l.h.g. kommen zu lassen mit einer Personengruppe einer Truppe von 1000 Mann unter sich und ebenso ... Truppen ..., um die Denkmäler für seinen Vater Amun-Re und Osiris gemeinsam mit seiner Götterneunheit aus schönen festem Stein zu transportieren.
jw rḏi̯.n ḥm =f ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb) ḥꜣ,w ḥr jri̯.yt n mšꜥ m sgnn jwf n jḥ tʾ ⸮wꜣḏ? sm,w qn(,w) nn rʾ-ꜥ =sn
Seine Majestät, l.h.g. gab Zuätzliches 〈für〉 die Truppe, realisiert als Öl, Fleisch vom Rind, Brot, ?; und viel Gemüse ohne Begrenzung.
jw z nb m-j:m =sn tʾ dbn 20 m-mn,t zp-2 sm,w ⸢⸮ḫnt?⸣ jwf ꜣš⸢r,t⸣ [sšr] ẖꜣr 2 n ꜣbd
Jeder Mann von ihnen hatte 20 Deben Brot tagtäglich und Gemüse und Fleisch als Gegrilltes und 2 Sack Getreide pro Monat.
bꜣk =sn m jb mrw n ḥm =f ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb)
Sie arbeiteten von Herzen (nach) dem Wunsch seiner Majestät, l.h.g.
bnr sḫr.pl =f m rʾ n tm,pl n,tj n wpw,tj-nswt n ḥm =f ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb) m [m-dj] [=f] [tʾ.pl] jwf jḥ jrp bꜣq nḏm nḥḥ ⸢⸮šdḥ?⸣ bj,t dꜣb jꜣrr,wt mḥ,yt sm,w rꜥw-nb
Süß waren seine Wohltaten im Munde Aller, die zum Königsboten seiner Majestät, l.h.g. gehörten, wei es bei ihm (dem Boten) Brote gab und Fleisch vom Rind, Wein, süßes Moringa-Baum-Öl, Olivenöl, Schedeh-Getränk, Honig, Feigen, Weintrauben, Fische und Gemüse tagtäglich.
m-mj,tt pꜣ ꜥnḫ ꜥꜣ n ḥm =f n,tj ḥr pri̯ n =f m pr Sbk nb-⸢H̱n,y⸣ ḥtr m-mn,t šsr ẖꜣr ⸢6⸣ ḥr pri̯ ḥr šnw,t 〈n〉 ṯꜣ,y-sry,t n mšꜥ =f m-mj,tt jr,j
Und ebenso das große Blumengebinde von seiner Majestät, welches für ihn ausgeben wurde vom Tempel des Sobek, des Herrn von Chenyt - der täglich zinspflichtig ist und 〈außerdem〉 6 Sack Getreide, das von der Scheune zu liefern ist 〈für?〉 den zugehörigen Standartenträger seiner Armee.
nswt-bj,t nb-Tꜣ,du Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw zꜣ-Rꜥw nb-ḫꜥ,w.pl [St]y-[mr-n]-Ptḥ ḏi̯ ꜥnḫ ḏ,t nḥḥ
König von OÄg. u. UÄg. und Herr der Beiden Länder Men-Maat-Re, Sohn des Re und Herr der Kronen: Sethos-mer-en-Ptah, dem Leben gegeben ist ewig und ewiglich.
m jtj =f Rꜥw ⸢tꜣ.pl⸣ nb.w ḫꜣs,t ⸢nb⸣ ⸢ẖr⸣ ⸢ṯb(w)⸣ ⸢=f⸣
Es ist sein Vater Re ..[der gegegen hat?].. alle Länder und jedes Fremdland unter seine Sohle.
nṯr-nfr rꜥw-n-Km,t ⸢jꜥḥ-n-tꜣ,pl-nb(,w)⸣ Mnṯ(,w) ḥr ḫꜣs,t.pl
[König]: Vollkommener Gott, Sonne von Ägypten, Mond aller Länder, ein Month über die Fremdländer.
⸢n⸣ ⸢h⸣nn.t⸢w⸣ =f sḫm jb mj Bꜥr
Man kann ihn nicht (friedlich) überzeugen - den, der kühn wie Baal ist.
n wn ⸢ḥzi̯⸣ ⸢sw⸣ j:m =f hrw ṯz.w n sk,y
Es gibt keinen, der sich ihm widersetzt am Tag der Rekrutierung zur Kampftruppe.
swsḫ.⸢n⸣ =f ⸢tꜣš.pl⸣ Km,t r r-ꜥ p,t ḥr wꜣ,t nb
Er erweitert die Grenzen Ägyptens bis zum Himmel zu allen Seiten.
nꜣ ṯz bšt,w jw n rḫ[._] [_] =sn m-[ꜥ] ḫrw.pl n Šꜣs,w wn =w ḥr t〈k〉n
Was die Sanddühne ... der Rebellen [anbetrifft], nicht wissen/kennen ... in der Hand der Rebellen von Schasu, die angreifen.
ḥꜣq ḥm =f r-⸢ꜣw⸣ ⸢zp,yt⸣ jw,tj
Seine Majestät eroberte [sie?] allesamt, so daß ein Rest nicht mehr existierte.
Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw Stẖ,y-mr-n-Jmn
[König] Men-Maat-Re, Sethos-mer-en-Imen
Nḫb,t ḥḏ,t-Nḫn
[Geiergöttin] Nechbet, die Weiße von Nechen
Pꜣ-bḫn-n-Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-tꜣ[-jꜣ_-zꜣ,w≡f] Pꜣ-[nḫt,w-n]-Stẖ,y-[mr]-n-[Ptḥ] dmj [qd] [n] ḥm 〈=f〉 ⸢m⸣ [mꜣw,t] Tꜣ-ẖnm,t-Jbsqb Tꜣ-ẖnm,t-Stẖ,y-mr-n-Ptḥ
[Festungen und Brunnen]: Die-Festung-von-Men-Maat-Re;-ta-ja-...-ist-sein-Schutz, die-Befestigung-von-Sety-mer-en-Ptach, die Stadt, die seine Majestät auf 's Neue gebaut hat, der Brunnen- Ibeseqed, der Brunnen-Sety-mer-en-Ptach.
pꜣ tꜣ ẖzi̯ n Ḫt jri̯.n ḥm =f ꜥnḫ-wḏꜣ-s(nb) ẖꜣ,(y)t ꜥꜣi̯.t m-j:m =sn
[Hethiter]: Das elende Land Chatti, das seine Majestät in einen großen Leichenhaufen verwandelt hat.
Ḥr,w Kꜣ-nḫt-ḫꜥ-m-Wꜣs,t-sꜥnḫ-tꜣ,wj nswt-bj,tj nb-Tꜣ,du Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw zꜣ-Rꜥw Stẖ,y-mr-n-Jmn
[König und rhetorischer Text]: Horus: Ka-nacht-em-Waset-seanch-tawi, König von OÄg. u. UÄg und Herr der Beiden Lände: Men-Maat-Re, Sohn des Re: Sety-mer-en-Imen.
nṯr-nfr sḫm pḥ,tj pri̯ ꜥ qn mj Mnṯ,w
Vollkommener Gott, mächtig an Kraft, der mit angreiferischem Arm wie Month.
sḫm sḫm mj wtt sw ⸢sḥḏ⸣ Tꜣ,wj mj ꜣḫ,tj
Der Mächtige, mächtig wie der, der ihn erzeugte, der die beiden Länder erleuchtet wie der Horizontbewohner.
wr pḥ,tj mj zꜣ Nw,t ⸢nḫt⸣ Nb,wj m rʾ-ꜥ,wj =f
Der groß ist an Kraft wie der Sohn der Nut, die Stärke der beiden Herren (Horus und Seth) ist in seiner Tatkraft.
hb prj mj Nbw,t
Der das Schlachtfeld durchzieht wie der von Ombos (Seth).
ꜥꜣi̯ ḥr,yt mj Bꜥr ⸢ḥr⸣ ḫꜣs,t.pl
Der groß ist an Schrecken wie Baal über den Fremdländern.
zmꜣ tꜣ,wj tj sw m zš mki̯.n pḥ,tj =f Km,t
Der die beiden Länder vereinigt - und während er im Nest ist, hat seine Kraft Ägypten geschützt.
jri̯.n n =f Rꜥw tꜣš =f r-ḏr,w s⸢ḥḏ⸣ jtn
Re hat für ihn seine Grenze gesetzt über das, was die Sonne erhellt.
bjk nṯr,j sꜣb-šw,t ḏꜣi̯ ḥr,t mj Ḥm n Rꜥw
Göttlicher Falke, der buntgefiederte, der den Himmel durchzieht wie die Majestät des Re.
zꜣb-šmꜥ,wj wni̯ mz pẖr tꜣ pn n wnw,t
Der Oberägyptische Schakal, der eilt und läuft und dieses Land in der Stunde umkreist.
mꜣj ḥzꜣ hbhb mṯn.pl štꜣ.pl n ḫꜣs,t nb
Der wilde Löwe, der die geheimnisvollen Wege jedes Fremdlandes durchzieht.
kꜣ-nḫt ⸢spd⸣-ꜥb,wj ⸢sḫm⸣-jb tjtj Sṯ,ty.pl ptpt Ḫt.wpl ⸢smꜣ⸣ wr.pl =sn ḥdb ḥr znf =sn ꜥq m-j:m =sn mj ns(r),t n sḏ,t jrr =sn m tm wn
Starker Stier, der mit spitzen Hörnern, der Kühne, der die Asiaten niedertritt und der die Hethiter niedertritt und ihre Großen schlachtet, so daß sie in ihrem Blute liegen und in sie eindringt wie die Flamme des Feuers, um sie zu solchen zu machen, die nie existiert haben.
⸢bḥd,tj⸣ nṯr-ꜥꜣ ḏi̯ =f q⸢n⸣ ḏi̯ =f ⸢ꜥnḫ⸣ ⸢ḏd⸣ ⸢wꜣs⸣ [nb]
[Falke]: Der von Edfu, der große Gott, möge er geben [alle] Kraft ... und alles Leben, Dauer und Wohlergehen ...
nṯr-nfr pḥ,tj ⸢mn⸣ nb-Tꜣ,du [Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw] nb-ḫꜥ,w [Stẖ,y]-mr-[n]-Jmn tj,t Rꜥw ḫn[t,]j ⸢Tꜣ,wj⸣
König]: Der vollkommene Gott, der (mit) Kraft, der gefestigt ist, der Herr der beiden Länder Men-maat-Re, der Herr der Kronen Sety-mer-en-Imen, Gestalt des Re, die vor den beiden Ländern steht.
bḥd,tj
[geflügelte Sonnescheibe]: Behdeti
Nḫb,t ḥḏ,t-Nḫn ḏi̯ =s ꜥnḫ wꜣs
[Geiergöttin]: Nechbet, die Weiße von Hierakonpolis, sie gebe Leben und Wohlergehen.
zꜣ ꜥnḫ ḏd wꜣs
[hinter dem König]: Schutz, Leben, Dauer und Wohlergehen.
ḏd-mdw jn Wsjr nswt Mn-Mꜣꜥ,t-Rꜥw mꜣꜥ-ḫrw
Worte sprechen durch den Osiris und König Menmaatre, gerechtfertigt:
nḏm jb =k nswt-bj,tj Wsr-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-stp.n-Rꜥw
"Freue dich König von OÄ uind UÄ Usermaatre-setepenre!
Rꜥw ḥr di n =k nḥḥ Jtm,w (ḥr) ḥ⸢ꜥi̯⸣ n rn =k Ḥr,w wsr rnp,t[.pl]
Re gibt dir die Ewigkeit, Atum jubelt über deinen Namen, (du) Horus mit starken Jahren.
m =k wj m rš,wt n rꜥw-nb
Siehe, ich freue mich täglich.
jyi̯.kw m wḥm ꜥnḫ
Ich bin (wieder)gekommen als einer, der das Leben wiederholt.
ḫntš.kw ḥr jri̯.tn =k ḫr =[j]
Ich freue mich über das, was du unter [mir] getan hast.
dhn.kw r mꜣꜥ-ḫrw sꜥꜣi̯.n w[j] Wnn-nfr ḥr jri̯.[tn] =[k] [nb.t]
Ich bin ernannt worden zum Gerechtfertigten (= Status des Toten nach positivem Ausgang des Totengerichts), nachdem Wenen-nefer mi[ch] gross gemacht (= ausgezeichnet) hatte wegen [all dem, was du ge]tan [hast]."
[nswt]-⸢bj,tj⸣ nb-[Tꜣ.du] Wsr-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-stp.n-Rꜥw
[Fragment 1:] ... der König von OÄ und UÄ Usermaatre-setepenre ...
mry,tj m ẖ,t n [rm]ṯ
... Liebling im Leib der [Mens]chen, ...
[mḥ],tjw jmn,tt ⸢jꜣb,tt⸣
... Norden, Westen und Osten ...
⸢r⸣ ⸢ṯs⸣ tꜣ m rʾ.pl-pr.pl
..., um das Land (= Ägypten) mit Tempeln auszustatten (wörtl.: verknüpfen), ...
twt ꜥnḫ
die lebende Statue ...
m mꜣꜣ =f
[ab hier Hauptfragment der Wandstele:] ... bei dessen Anblick ...,
nfr,w.pl =f [m] [ẖ,t] =⸢w⸣ ⸢mj⸣ ⸢mw⸣ ṯꜣw
dessen Vollkommenheit (so unersätzlich) in ihrem Leib ist wie Wasser und Atemluft,
mrw,t =f mj tʾ ḥbs.pl
dessen Liebe (so unerlässlich) wie Brot und Kleidung ist, ...
tm,w twt ⸢mj⸣ ⸢wꜥ⸣ [ḥr] ⸢ḏ⸣d n Rꜥw
... und die Menschheit sagen einmütig (wörtl.: wobei sie wie einer sind) zu Re, ...:
sꜣ =[k] Stẖ n,[t]j m wjꜣ-n-ḥḥ.w
"... [deines] Sohnes Seth, der in der Barke-der-Millionen ist." --;
rꜥw ꜥnḫ nfr n nbw ḏꜥm n nṯr.pl mḥ Tꜣ.du sms,w n Ptḥ-Tꜣ-Tnn wtt n =f
lebendige vollkommene Sonne aus Gold, Elektrum der Götter, der die Beiden Länder (= Ägypten) ... füllt, der älteste ... des Ptah-Tatenen, der ihm ... erschuf, ...
[spr,t].pl =[f] nb
... alle [seine (= Ramses II.) Bitte]n ...
ḫr =f ḏd =f n =f jtnw ḫꜥꜥ =f
und so sprach er (= Re) jedesmal zu ihm, wenn er erscheint:
jḫ m jb =k
"Was ist dein Wunsch (wörtl.: in deinem Herzen)?
jri̯ =j st ḫr =k nswt-[bj,tj] [Wsr-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-stp.n-Rꜥw] [sꜣ-Rꜥw] [Rꜥw-msi̯-sw-mri̯.y-Jmn] [di] [ꜥnḫ]
Ich will es für dich tun, (o) Kön[ig von OÄ und UÄ Usermaatre-setepenre, Sohn des Re Ramses-meriamun, dem Leben gegeben ist]."
[⸮sḏ?]m.tw m p,t
... gehört werden im Himmel,
ḥḏ
einer mit heller ...
ḏꜥr ẖ,t.pl mj Rꜥw nb-p,t
..., der sich um die Leiber kümmert wie Re, der Herr des Himmels,
jn nrw.w =f s[ꜥꜣi̯]
dessen Schrecken(sgestalt) ... [groß] macht (in den Augen der Feinde),
[ḥ]b n nḫt,w =f ꜣ[d].n =f tꜣ.pl nb.pl m pḥ,tj =f nswt-bj,tj Wsr-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-stp.n-Rꜥw sꜣ-Rꜥw [Rꜥw-msi̯-sw-mri̯.y-Jmn] di ꜥnḫ
... Fest wegen seiner Siege, nachdem er alle Länder mit seiner Kraft angegriffen hatte, (nämlich) der König von OÄ und UÄ Usermaatre-setepenre, der Sohn des Re Ramses-meriamun, dem Leben gegeben ist.
ꜥḥꜥ ⸢wr.pl⸣-ꜥ[ꜣ.pl] [n] [tꜣ] nb pn štꜣ [n] ḥm =f
Da ... die Großfü[rsten] jeden [Landes] von diesem geheimen ... Sein[er] Majestät.
wn.j[n] =sn tnbẖ snḏ.w ḥr,yt 〈n〉 ḥm =f ḥr jb =sn
D[a] waren sie verwirrt und fürchteten sich, wobei der Schrecken 〈vor〉 Seiner Majestät in ihren Herzen war.
jst [sn] [s]wꜣš [n] [bꜣ,w.pl] =f ḥr rdi̯ jꜣ,w n ḥr =f nfr
Und [sie ver]ehrten seine Ba-Mächtigkeit und priesen sein vollkommenes Gesicht.
ṯjrr n ḥr ḥnk n =f m ms.pl =sn m nb.pl ꜥꜣ.pl n Rṯn,w ḫꜣs,t.pl štꜣ.pl jw bw rḫ.tw =w r sḥtp jb n [kꜣ]-⸢nḫt⸣ r d[b]ḥ ḥw.pl ḥtp,w ḫr =f
⸮...? und beschenkten ihn mit ihren Kindern von den großen Herren von Retjenu (= heutiges Nordsyrien) und den ferngelegenen Fremdländern, die man nicht kennt, um das Herz des starken Stiers (= Ramses II.) zu befrieden und um Nahrung und Frieden bei ihm zu erbitten.
ḥꜣq.n =w st m jḫ,t =w ḏs =w ḥtr ḥr bꜣk,pl =sn n ẖr rnp,t
Sie beraubten sich selbst ihres eigenen Besitzes, jährlich (wörtl.: Bedarf des Jahres) zinspflichtig gemacht mit ihren Abgaben,
ẖrd.pl =sn m-ḥꜣ,t jn,w =sn m jꜣw ḥr ḥfꜣ [n] [r]⸢n⸣ =⸢f⸣
wobei ihre Kinder vor ihren Tributen waren, seinen Namen lobend und ihm huldigend.
wn.jn ḫꜣs,t nb m wꜣḥ tp ẖr rd.du n nṯr-nfr
Da war nun jedes Fremdland gesenkten Hauptes unter den Füßen des Vollkommenen Gottes (= Ramses II.)
jri̯ =f tꜣš.pl =f r mri̯.n =f
(und) er (= Ramses II.) setzte seine Grenzen nach seinem Belieben fest.
[n]n ḫsf ꜥ =〈f〉 ḥr,w-ḥr pf n tꜣ pn n Ḫt
Er (wörtl.: sein Arm) wurde nicht abgewiesen außer durch jenen (Feind) diesen Landes von Chatti (= Großfürst von Chatti),
n stwt =f nn wr.pl
der sich nicht mit diesen (anderen) Großen gleich machte.
ḏd.jn ḥm =f
Da sprach Seine Majestät (= Ramses II.):
ḥsi̯ wj jtj =j Rꜥw r nḥḥ m ḥqꜣ Tꜣ.du wbn =j mj jtn psd =j {mj} r-mn p,t ḥr sḫn,t.pl =s 4 jw =j r jni̯ pḥ.wj n tꜣ n Ḫt
"So wahr mein Vater Re mich ewiglich als Herrscher der Beiden Länder (= Ägypten) loben wird und so wahr ich aufgehen werde wie die Sonnenscheibe (und) so wahr ich leuchte {wie} bis zum Himmel auf seinen vier (Himmels)stützen, ich will dem Land von Chatti das Ende bringen.
ẖbt =st ẖr rd.du ={k}j r nḥḥ [nswt]-bj,tj Wsr-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-stp.n-Rꜥw sꜣ-Rꜥw Rꜥw-msi̯-sw-mri̯.y-Jmn di ꜥnḫ
Es (= Land von Chatti) wird niedergeworfen unter {deine} 〈meine〉 Füße ewiglich, (nämlich die) des [Königs von OÄ] und UÄ Usermaatre-setepenre, des Sohnes des Re Ramses-meriamun, dem Leben gegeben ist.
di =j ḫti̯.y =sn ꜥḥꜣ ḥr pgꜣ wꜣḥ =sn ꜥbꜥ.w m tꜣ =sn
Ich werde sie auf dem Schlachtfeld kämpfend zurückweichen lassen, damit sie in ihrem Land das Prahlen unterlassen.
jw =j rḫ.kw wḏ n jtj =j Swtḫ nḫt,w r tꜣ nb snḫt.n =f ḫpš =j r qꜣw n p,t pḥ,tj =j r wsḫ n tꜣ
Denn ich weiß, dass mein Vater Seth mir Siege über jedes Land zugewiesen hat, nachdem er meine Tapferkeit bis zur Höhe des Himmels und meine Stärke bis zur Weite der Erde stark sein ließ.
ꜥḥꜥ.n spd.n ḥm =f mšꜥ =f n,t-ḥtr.pl =f wdi̯ =[sn] [r] tꜣ n Ḫt
Da rüstete Seine Majestät sein Heer und seine Wagenkämpfer aus und sie zogen gegen das Land von Chatti.
ḥꜣq.n =f st wꜥi̯.w ḥr-tp =f ḫft-ḥr mšꜥ =f r-ḏr =f
Er erbeutete es, indem er (ganz) allein auf ihm (= Land von Chatti) war vor seinem gesamten Heer.
jri̯.y =f n =f rn r nḥḥ m-ẖnw =f nswt-bj,tj Wsr-Mꜣꜥ,t-Rꜥw-stp.n-Rꜥw sꜣ-Rꜥw Rꜥw-msi̯-sw-mri̯.y-Jmn di ꜥnḫ sḫꜣ =sn m nḫt,w ḫpš =[f]
Er machte sich einen ewigen Namen unter ihnen (wörtl.: in seinem (= Heer) Inneren), (nämlich) der König von OÄ und UÄ Usermaatre-setepenre, der Sohn des Re Ramses-meriamun, dem Leben gegeben ist, so dass sie erinnern sich der Siege [seines] Sichelschwerts erinnern.
sp ḥr ḏr,t =f jri̯.y =f sḥjwr =sn bꜣ,w.pl =f j:m =sn mj tkꜣ ḥr nbi̯
Wer durch seine Hand übrig blieb, er verfluchte sie, wobei seine Ba-Mächtigkeit in ihnen war wie eine brennende Flamme (wörtl.: eine Flamme beim Brennen).
bw smn wr ḥr tꜣy =sn jsb,t
Kein Großer (= Fürst) konnte auf seinem Thron dauern.
bw
(und) nicht ...
ḫr-jr m-ḫt skm =sn rnp,t.pl ꜥšꜣ jw tꜣ =sn ꜣq ꜣd m ẖnn rnp,t n rnp,t m bꜣ,w.pl n nṯr-ꜥꜣ ꜥnḫ nb-Tꜣ.du ḥqꜣ pḏ,t.pl-9
Danach nun verbachten sie viele Jahre, indem ihr Land zugrunde gegangen und elend war durch jährliche Unruhen (und) durch die Ba-Mächtigkeit des lebenden Großen Gottes (= Ramses II.), des Herrn der Beiden Länder (= Ägypten), des Herrschers der Neunbogenvölker.
ꜥḥꜥ.n pꜣ wr-ꜥꜣ-n-Ḫt [ḥr] [sḥt]p ḥm =f ḥr sꜥꜣi̯ bꜣ,w.pl =f sqꜣi̯ nḫt,w =f m-ḏd
Dann [befrie]dete der Großfürst von Chatti Seine Majestät (= Ramses II.) und rühmte (wörtl.: vergrößerte) seine Ba-Mächtigkeit und (üb)erhöhte seine Siege mit folgenden Worten:
wn ḏbꜥ.w =k
"Überwinde (wörtl.: geh vorbei an) deinen (berechtigten) Vorwurf!
End of preview (truncated to 100 rows)